Brother Overlock 1034D TestberichtMerkmale und Funktionen der Nähmaschine von Brother

Die Brother Overlock 1034D ist eine unkomplizierte Overlocknähmaschine. Sie besitzt eine professionelle Overlock-Ausstattung. Das Nähen ist wahlweise mit drei oder vier Fäden möglich. Zugleich besteht die Auswahl zwischen Flachbett und Freiarm für die Verarbeitung von schlauchartigen Stoffen. Der untere Greifer ist mit einer Einfädelhilfe ausgestattet. Die Farbcodierung hinter dem Gehäuse dieser Overlocknähmaschine erleichtert das Einfädeln.

Für die Verarbeitung von unterschiedlich dicken Stoffen verfügt die Brother Overlock 1034D über einen Differentialtransport mit einstellbarer Geschwindigkeit. Wichtig ist eine Nähprobe, damit der Differentialtransport für die Stoffführung auf die jeweilige Stoffart eingestellt werden kann. Rollsaum lässt sich ohne einen Wechsel von Stichplatte und Nähfuß verarbeiten.

Nähen, Beschneiden und Versäubern sind bei der Brother Overlock 1034D in einem Arbeitsschritt möglich. Eine beiliegende gedruckte Bedienungsanleitung mit vielen Bildern ist auch auf DVD enthalten und erklärt die Schritte vom Auspacken bis zum Einsatz sowie die möglichen Sticharten.

Brother Overlock 1034DX verbesserte Version 2018
  • FARBKODIERTE FADENFÜHRUNG: Die farbcodierte Fadenführung ermöglicht Ihnen ein leichtes Einfädeln der Maschine. Die farbigen Markierungen helfen Ihnen auch bei der Eistellung der richtigen Fadenspannung. Aussagekräftige Symbole unter den Reglern lassen Sie auf einen Blick erkennen, mit welchem Faden Sie es zu tun haben und Sie behalten den Überblick.
  • DIFFERENTIALTRANSPORT: Der Differentialtransport sorgt stets für wellenfreie Nähte bei Strickwaren und für kräuselfreie Nähte bei feinen Stoffen. Je nach Einstellung zwischen 0.6 und 2 können aber auch gezielt Kräuselungen erzeugt werden, z.B. für dekorative Rüschen.
  • STANDARD NÄHFUß: Der Standard Nähfuß der Brother 1034DX ist ideal zum Versäubern einzelner Stofflagen und zum Fertigen von Overlocknähten und Rollsäumen geeignet. In einem Arbeitsgang wird die Stoffkante zurückgeschnitten, genäht und versäubert. Die flache Sohle ist dafür besorgt, dass das Nähgut im ständigen Kontakt mit dem Transporteur gehalten wird und ermöglicht somit einen reibungslosen Nähvorgang.
  • Optional (nicht in Lieferung enthalten): Nähen mit Freiarm oder Flachbett, Stichbreite und - länge wählbar, Nähfußdruck einstellbar, Stoffauffangbehälter

Fazit zur M1034D Overlockmaschine

Im Test bestätigte sich die einfache Handhabung der Brother Overlock 1034D mit praktischem Tragegriff, die viele Käufer besonders hervorheben. Alle Bedienelemente sind leicht zugänglich. Der jeweilige Fadenlauf ist farbig gekennzeichnet. Anfänger können zu Beginn eine einzige Stichart einstellen. Der Schieberegler dazu ist von außen gut erreichbar. Leichte Stoffe wie Jersey lassen sich so ohne Wellen und Dehnen verarbeiten.

Auch auf dicken Stoffen gelingen die Overlockstiche perfekt. Die Geschwindigkeit ist mit dem Fußpedal, wie bei allen modernen Nähmaschinen, elektronisch regelbar. Für einen schnellen Wechsel besitzt die Maschine einen Nähfuß mit einem Schnappriegel. Nicht so einfach lässt sich das Messer ausschalten. Es wird mit einem Hebel weggedrückt. Anschließend müssen noch ein paar Stiche gemacht werden, ehe das Messer an der Seite einrastet.

Positiv ist, dass bei der Brother Nähmaschine normale Nähmaschinennadeln zum Einsatz kommen. Das spart zweifellos Kosten. Für Jersey sind spezielle Jerseynadeln mit einer feineren Spitze zu empfehlen. Im Lieferumfang der Brother Overlock 1034D befindet sich eine Erstausstattung von Nadeln und eine Pinzette. Ein Nähgarn ist nicht dabei.

Vor- und Nachteile

  • einfache Handhabung
  • leichtes Einfädeln
  • für dicke und dünne Stoffe

  • Messer ist nur umständlich wegklappbar

Wie hilfreich finden Sie diesen Test?

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Nicht hilfreichWenig hilfreichHmmmGutSehr hilfreich!
0%0%0%0%100%