Sie haben Lust auf Tradition, möchten aber nicht allzu viel Geld für eine neue Nähmaschine investieren? Dann ist ein Gerät von Singer garantiert die beste Wahl. Mit den modernen Nähmaschinen werden Anfänger hervorragend bei den ersten Nähversuchen unterstützt und natürlich bringen sie auch versierte Nutzer weiter.

In den folgenden Zeilen erklären wir Ihnen, wodurch sich Singer Nähmaschinen auszeichnen. Zudem zeigen wir Ihnen die 10 aktuellsten und besten Singer-Nähmaschinen, die derzeit im Handel erhältlich sind. Dafür wurden Meinungen und Tests ausgewertet, sodass wir Ihnen auch explizite Vor- und Nachteile der einzelnen Nähmaschine nennen können.

Bild
Singer 2250, Weiß, 43 x 22 x 35,2 cm 6 Kg
Singer Curvy 8763 Computernähmaschine, 30 Nähprogramme
Singer M2405
Singer Heavy Duty 4423, Elektrische Nähmaschine mit 23 integrierte Stiche -- Freiarm | Profi Haushaltsnähmaschine für dicke Stoffe | Nutzstich-Nähmaschine zum Nähen von Leder und Jeans mit Zubehör
Modell
Singer 2250 Tradition
Singer Curvy 8763
Singer M2405
Singer Heavy Duty 4423
Bewertung
Vorteile
Einfache Bedienung & leichtes Einfädeln, hochwertige Verarbeitung, sauberes Nahtbild, Preis-Leistungs-Verhältnis
SwiftSmart Einfädelhilfe, Geeignet für dicke Stoffe, einfach bedienbar
Recht günstig, leicht bedienbar, umfangreiches Zubehör, robuste Verarbeitung
Geeignet für dicke und dünne Stoffe, zahlreiche Sticharten (Stretchstich, Nutzstich etc.) möglich, für Anfänger geeignet
Gewicht
6 kg
7,6 kg
5,4 kg
6,55 kg
Programme
19
30
8
23
Garantie
2 Jahre
2 Jahre
2 Jahre
2 Jahre
Stichlänge
4,2 mm
7 mm
4 mm
4 mm
Stichbreite
4,5 mm
7 mm
5 mm
6 mm
Knopflochautomatik
4-stufig
1-stufig
4-stufig
1-stufig
Automatischer Nadeleinfädler
Bild
Singer 2250, Weiß, 43 x 22 x 35,2 cm 6 Kg
Modell
Singer 2250 Tradition
Bewertung
Vorteile
Einfache Bedienung & leichtes Einfädeln, hochwertige Verarbeitung, sauberes Nahtbild, Preis-Leistungs-Verhältnis
Gewicht
6 kg
Programme
19
Garantie
2 Jahre
Stichlänge
4,2 mm
Stichbreite
4,5 mm
Knopflochautomatik
4-stufig
Automatischer Nadeleinfädler
Bild
Singer Curvy 8763 Computernähmaschine, 30 Nähprogramme
Modell
Singer Curvy 8763
Bewertung
Vorteile
SwiftSmart Einfädelhilfe, Geeignet für dicke Stoffe, einfach bedienbar
Gewicht
7,6 kg
Programme
30
Garantie
2 Jahre
Stichlänge
7 mm
Stichbreite
7 mm
Knopflochautomatik
1-stufig
Automatischer Nadeleinfädler
Bild
Singer M2405
Modell
Singer M2405
Bewertung
Vorteile
Recht günstig, leicht bedienbar, umfangreiches Zubehör, robuste Verarbeitung
Gewicht
5,4 kg
Programme
8
Garantie
2 Jahre
Stichlänge
4 mm
Stichbreite
5 mm
Knopflochautomatik
4-stufig
Automatischer Nadeleinfädler
Bild
Singer Heavy Duty 4423, Elektrische Nähmaschine mit 23 integrierte Stiche -- Freiarm | Profi Haushaltsnähmaschine für dicke Stoffe | Nutzstich-Nähmaschine zum Nähen von Leder und Jeans mit Zubehör
Modell
Singer Heavy Duty 4423
Bewertung
Vorteile
Geeignet für dicke und dünne Stoffe, zahlreiche Sticharten (Stretchstich, Nutzstich etc.) möglich, für Anfänger geeignet
Gewicht
6,55 kg
Programme
23
Garantie
2 Jahre
Stichlänge
4 mm
Stichbreite
6 mm
Knopflochautomatik
1-stufig
Automatischer Nadeleinfädler

Die 10 besten Nähmaschinen von Singer

1. Singer 2250 Tradition

Preis-Leistung 97%
Verarbeitung 85%
Handhabung 91%
Funktionen 86%

Unsere Bewertung:

4.7/5

✔ Günstig
 Leicht bedienbar
 Geringe Lautstärke
 Sauberes Nahtbild
 Feingängiger Fußschalter garantiert optimale Nähgeschwindigkeit

Rückwärtslauf schlecht erreichbar
Über dem Nähfuß zu dunkles Licht

Bei der Singer 2250 Tradition hat man den Fokus ganz klar auf Anfänger gelegt, denn statt eine Vielzahl an Features und Nähprogrammen anzubieten, ist die Nähmaschine mit dem Wesentlichen ausgestattet. Unter den 19 Nähprogrammen befinden sich natürlich alle klassischen Stiche und auch drei Dekostiche zum Verzieren sind mit dabei. Zudem verfügt die 2250 von Singer über eine 4-Schritt-Knopflochautomatik, sodass sich auch das Nähen von Knopflöchern im Handumdrehen erledigen lässt.

Das Wechseln der Nähfüße funktioniert dank Schnellschnappautomatik ebenfalls leicht und auch beim Transport verschiedener Stoffarten macht das Modell eine hervorragende Figur. Singer legt dem Anfängermodell zudem eine solide und großzügige Grundausstattung bei. Einziger Kritikpunkt: Der Rückwärtslauf befindet sich zu nah am Schacht des Oberfadens und ist für Rechtshänder schlecht erreichbar.

jacke selbstgenäht mit nähmaschine
jacke selbst genäht mit nähmaschine

2. Singer Quantum Stylist 9960

Preis-Leistung 84%
Verarbeitung 92%
Handhabung 91%
Funktionen 94%

Unsere Bewertung:

4.7/5

Hochwertige Verarbeitung
600 Stichmuster, 13 professionelle Knopflöcher
Blindstichfuß vorhanden
Gut geeignet für Anfänger und Profis
Stichbreite bis 7 mm

Relativ hoher Anschaffungspreis

Die Singer Quantum Stylist 9960 ist mit einem sehr umfangreichen Zubehör ausgestattet. Die Auswahl der Stichmuster beträgt mehr als 600 und auch 13 Knopflöcher werden angeboten. Weiterhin zählen 25 Nadelpositionen fürs Absteppen und Quilten sowie 5 Schriftarten bereits zu einer gehobenen Ausstattung.
Die Stichbreite von 7 mm, die maximale Nähgeschwindigkeit von 850 Stichen je Minute, der das Schnelleinfädelsystem mittels Nadeleinfädler und der automatische Fadenabschneider gehören ebenfalls zur Ausstattung der Singer Nähmaschine.

Über das gut sichtbare Display lassen sich jegliche Einstellungen vornehmen
und obendrein wird die Bedienung nochmals durch 8 Direktwahltasten erleichtert. Besonders erwähnenswert ist nicht zuletzt der große Anschiebetisch sowie der Hartschalenkoffer, der zum Lieferumfang der Singer Quantum Stylist 9960 gehört.

Rosa Overall selbstgenäht mit Nähmaschine

3. Singer Talent 3321

Preis-Leistung 91%
Verarbeitung 86%
Handhabung 87%
Funktionen 81%

Unsere Bewertung:

4.6/5

Einfach zu bedienen
Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis
Gute Verarbeitung
Automatischer Nadeleinfädler

Schwache Beleuchtung

Mit der Singer Talent 3321 bekommen Sie eine preislich faire Freiarmnähmaschine geliefert, die sich gut für Anfänger eignet. Sie ist mit den wichtigsten Grundfunktionen ausgestattet und verfügt damit über 21 Stichprogramme, einem automatischen Nadeleinfädler, der sogenannten TopKlick-Spule sowie einer variable Stichlänge und -breite. Dank Schnappautomatik klappt auch der Nähfußwechsel binnen kürzester Zeit.

Wie gewohnt ist die Verarbeitung der Singer Nähmaschine tadellos, sodass sie mit einer hohen Robustheit punkten kann. Im Lieferumfang befinden sich neben dem eigentlichen Gerät noch Ersatzspulen, ein Schraubenzieher sowie Ersatznadeln. In dieser Preisklasse sind dies die üblichen Zugaben.

4. Singer Mercury 8280

Preis-Leistung 92%
Verarbeitung 84%
Handhabung 86%
Funktionen 83%

Unsere Bewertung:

4.5/5

13 Nähprogramme, 7 verschiedene Sticharten
Kompaktes Design, leichtes Eigengewicht
Umfangreiches Zubehör
Ideal für Anfänger und Profis.

Keine Zierstiche.
Wartung etwas schwierig,

Die Singer Mercury 8280 ist sowohl für Anfänger gut geeignet, als auch für erfahrene Nutzer. Das Modell ermöglicht einen leichten Einstieg und ist mit allen wichtigen Grundfunktionen ausgestattet. Neben viel Zubehör wie zum Beispiel den Spulen, einem Knopfannähfuß oder den Nadeln bietet die Mercury 8280 eine sehr übersichtliche Bedienung und ist bereits zum sehr günstigen Preis erhältlich.

Leider kann das Modell keine Zierstiche nähen und die Wartung mithilfe von Öl fällt einigen Nutzern etwas schwer. In der Gesamtbetrachtung handelt es sich aber nichtsdestotrotz um eine solide Nähmaschine, die geradezu prädestiniert ist für den Einsatz bei Nähanfängern.

5. Singer Heavy Duty 4432

Preis-Leistung 84%
Verarbeitung 86%
Handhabung 91%
Funktionen 89%

Unsere Bewertung:

4.4/5

Hochwertig und robust
Kommt gut auch mit dicken Stoffen zurecht
Von oben einsetzbare Unterfadenspule
Umfangreiches Zubehör

Graues Design etwas trostlos

Die Heavy Duty 4432 von Singer richtet sich primär an ambitionierte Vielnäher. Sie ist gerüstet mit einem kraftvollen Motor und kann so mit einer hervorragenden Durchstichskraft punkten. Mit ihren 6 Nutz-, 8 Deko- und 7 Stretchstichen präsentiert sich diese Freiarm-Nähmaschine als Ideale für Menschen, die aufgrund von komplexen Stichkombinationen und zahlreichen Zusatzfunktionen nicht den Überblick verlieren wollen.

Weiterhin profitieren Sie hier von einem Knopflochprogramm, einem Nadeleinfädler sowie einer von oben leicht einsetzbaren Unterfadenspule. Das Design hält Singer auch bei diesem Modell gewöhnt klassisch, wobei viele Kunden hier sogar von einem trostlosen Aussehen sprechen. Auf der Habenseite verbucht die Singer Heavy Duty 4432 allerdings fraglos das umfangreiche Zubehör sowie den stabilen Metallrahmen.

6. Singer 1409

Preis-Leistung 87%
Verarbeitung 86%
Handhabung 84%
Funktionen 81%

Unsere Bewertung:

4.4/5

Mit Systemfehleranalyse & Schutzabdeckung
Preislich sehr attraktiv
Stichweite und -länge variabel
9 Stichmuster

Umständliche Fadeneinfädelung
Keine deutsche oder englische Anleitung

Aufgrund ihrer reduzierten Ausstattung ist die Singer 1409 vorrangig für Neulinge zu empfehlen oder als erschwingliches Ersatzgerät. Die Nähmaschine hat insgesamt neun Stichmuster im Gepäck, deren Stichlänge und -weite variabel eingestellt werden können. Geregelt und ausgewählt wird über die beiden Drehregler, die an der Vorderseite angebracht sind und deren Schwergängigkeit etwas Eingewöhnung erfordert.

Leider merkt man der Maschine auch sonst häufig ihren kleinen Preis an. So müssen Sie hier nämlich ebenso auf einen Nadeleinfädler verzichten, wie auch auf eine Gebrauchsanweisung in deutscher oder englischer Sprache. Das Gehäuse erscheint jedoch gewohnt solide und auch das Stichergebnis kann nicht kritisiert werden. Bei gelegentlichen einfachen Arbeiten macht die preisgünstige Singer 1409 also durchaus eine gute Figur.

7. Singer Talent 3323

Preis-Leistung 83%
Verarbeitung 89%
Handhabung 84%
Funktionen 81%

Unsere Bewertung:

4.4/5

23 Stichprogramme auswählbar
Umfassende Bedienungsanleitung enthalten 
Inkl. praktischer Staubschutzhaube
Sieben-Punkte-Transporteur für guten Stofftransport

Etwas kleiner Freiarm

Mit 23 verschiedenen Nähprogrammen bietet die Singer Talent 3323 ein gutes Repertoire, damit Sie alle wichtige Nähprojekte problemlos in die Tat umsetzen können. Sie eignet sich sowohl für Anfänger und Gelegenheitsnäher, als auch für ambitionierte Nutzer. Die klar angeordneten Bedienelemente sind allesamt gut erreichbar, was den Komfort bei der Nutzung deutlich erhöht.

Weiterhin ist dieses puristische Modell mit tollen Funktionen ausgestattet, wie einstellbarer Stichbreite (bis zu 6,0 mm), einstellbarem Nähfußdruck und einstellbarer Stichlänge (bis zu 4,0 mm) Sie kommt sowohl mit dicken Stoiffen hervorragend zurecht, als auch mit feinen Materialien, sodass es sich hier um ein tolles Allround-Modell handelt. Zudem ist auch der Freiarm nicht allzu groß designt, genügt aber allemal zum Näher von Ärmeln und Hosenbeinen.

8. Singer Start 1306

Preis-Leistung 88%
Verarbeitung 84%
Handhabung 86%
Funktionen 79%

Unsere Bewertung:

4.3/5

Sehr gut für Anfänger geeignet
 Leichtes Einfädeln
6 integrierte Stiche
Kompaktes Design

Keine deutsche Bedienungsanleitung
Unpassend für Profis

Die Singer Start 1306 punktet bereits auf den ersten Blick mit ihrem kompakten Design, denn sie lässt sich selbst in der kleinsten Ecke hervorragend verstauen. Qualitativ müssen Sie als Nutzer dennoch keinerlei Abstriche befürchten, denn sie besteht aus gewohnt hochwertigen Materialien. Das Modell ist mit 6 integrierten Stichen ausgestattet und eignet sich aufgrund dieser eingeschränkten Auswahl eher für Anfänger.

Dank der voreingestellten Funktionen für die Stichbreite und -länge sowie der Freiarm-Funktion wird die Bedienung nochmals erheblich erleichtert. Der Anschiebetisch ist zudem mit einer praktischen Zubehörbox ausgestattet, sodass alle Nähutensilien sofort griffbereit parat gelegt werden können.

9. Singer Curvy 8763

Preis-Leistung 80%
Verarbeitung 83%
Handhabung 87%
Funktionen 85%

Unsere Bewertung:

4.2/5

Umfangreiches Zubehör
 Ausgesprochen leichte Bedienbarkeit
Vielseitiges Stichprogramm
Vollautomatisches Knopflochnähen

Macht hin und wieder Probleme beim Nähen von feinen, kurzen Nähten
Für Profis eventuell zu langsam

Die Singer Curvy 8763 richtet sich an all diejenigen, die ein variantenreiches Programmangebot bevorzugen, denn bei diesem Modell stehen insgesamt 30 verschiedene Nähprogramme zur Verfügung, die per Tastendruck auswählbar sind. Zwölf Stretch- und Nutzstiche sind ebenso vorhanden, wie ein Knopfannähprogramm, vier Hohlsaumstiche, acht Dekostiche und drei Quiltstiche. Ebenfalls luxuriös sind die beiden vollautomatischen Programme für das Knopflochnähen.

Besonders komfortabel zeigt sich auch der Nadeleinfädler sowie das praktische Spulensystem. Auch über die Benutzerfreundlichkeit hat man bei diesem Modell offenbar nachgedacht, denn der Arbeitsbereich wird hervorragend ausgeleuchtet, die Akustik ist leise und ein umfangreiches Zubehörpaket gehört ebenfalls zum Lieferumfang. Hierin befinden sich unter anderem Spulen, Nadeln, Raupen-, Blindstich-, Reißverschluss- und Knopflochfuß.

10. Singer Simple

Preis-Leistung 85%
Verarbeitung 81%
Handhabung 84%
Funktionen 80%

Unsere Bewertung:

4.1/5

Kompakte Bauweise
Leichte Bedienung per Drehregler
Umfangreiches Zubehör
Nähtempo leicht regulierbar

Nicht so langlebig wie teurere Modelle
Relativ schwer

Die Singer Simple ist, wie der Name bereits vermuten lässt, simpel zu bedienen und somit gut für Einsteiger geeignet. Die Nähprogramme können einfach über ein gut erreichbares Drehrad justiert werden. Singer bietet Ihnen für das Wechseln des Nähfußes eine praktische Schnappfußautomatik, die diesen besonders schnell und leicht macht. Zudem kommt der hohe Nähfußhub auch gut mit dickeren Stoffen klar.

In der Gesamtbetrachtung bietet Singer damit mit eine Einsteiger-Nähmaschine, die sich gut für Nutzer eignet, die Wert auf eine leichte Bedienung legen und auf der Suche nach einer Basic-Nähmaschine sind. Dazu passt auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Modells. Angesichts der robusten Qualität und der hohen Funktionalität erhielt die Singer Simple schon mehrfach beste Bewertungen.

Wodurch zeichnen sich Singer Nähmaschinen aus?

Das Unternehmen Singer wurde 1851 unter dem Namen I.M. Singer & Company von dem Rechtsanwalt Edward Clark und dem Erfinder Isaac Merritt Singer gegründet. Innerhalb kurzer Zeit konnte die Firma zu einem der größten Nähmaschinenproduzenten der Welt aufsteigen, denn schon damals genoss The Singer Company einen hervorragenden Ruf.

Auch heute noch gehört die Firma zu den bekanntesten Traditionsunternehmen und dass natürlich auch aus gutem Grund. Seit jeher wird bei dem Unternehmen größter Wert auf Qualität gelegt. Singer-Nähmaschinen überzeugen mit einer erstklassigen Verarbeitung, besten Materialien und einer damit verbundenen langen Lebensdauer. Zudem sind die meisten Modelle leicht und intuitiv bedienbar, sodass auch Neulinge problemlos damit agieren können.

Singer geht außerdem mit den Zeichen der Zeit und bringt damit immer wieder neue Innovationen auf den Markt, mit denen sich die Nähprojekte so leicht wie nie zuvor umsetzen lassen. Schon zahlreiche Singer-Nähmaschinen wurden mit Preisen ausgezeichnet, die bestätigen, wie innovativ ein solches Gerät tatsächlich ist. Und auch die folgenden 11 Nähmaschinen, die wir Ihnen hier vorstellen, punkten durch Qualität, Benutzerfreundlichkeit und Innovationskraft.

FAQ - Die häufigsten Fragen zu Singer Nähmaschinen

Singer stellt im Grunde ausschließlich Nähmaschinen her, die qualitativ auf ganzer Linie überzeugen. Welches Modell für Sie die beste Wahl ist, hängt in erster Linie davon ob, wie viel Erfahrung Sie bereits vorweisen können, welche Nähprojekte Sie verwirklichen wollen und wie viel Geld Sie für eine neue Nähmaschine ausgeben können und wollen.

Für Anfänger und unerfahrene Nutzer eignen sich mehrere Singer Nähmaschinen gut. Wir können an dieser Stelle unter anderem die Singer Curvy 8763, die Singer Start 1306 und die Singer Talent 3321 empfehlen.

Welche Nähmaschine die beste ist, lässt sich leider nicht eindeutig beantworten. Je nach Verwendungszweck und Nutzererfahrung eignen sich verschiedene Geräte optimal. Anfänger können so beispielsweise zur Singer Simple greifen, während sich fortgeschrittene Nutzer unter anderem für die Singer Singer Heavy Duty 4432 entscheiden können.

Singer wurde im Jahr 1851 gegründet und hat heute den Firmensitz in La Vergne, Tennessee. Damit handelt es sich um kein deutsches Unternehmen.

Übrigens: Neben den oben aufgeführen Singer Nähmaschinen gibt es noch zahllose weitere Nähmaschinen von Singer. Dazu gehören die Singer 7463, die Singer Overlock Professional 5 und die Singer Tradition 2263.

Weitere Nähmaschinen Hersteller: